Mantras werden göttlicher Klang genannt und ihre Energie wird auch Blitz oder göttliche Waffe genannt. Diese Energie manifestiert sich durch Mantra-Gesang und die körperlichen und kosmischen Kräfte schaffen auf gegenseitige Weise eine starke Bindung. Für besondere Ziele und Bestrebungen werden bestimmte Mantras gesungen, wodurch sich eine Schallschwingung manifestiert. Diese erwecken dann göttliche Zentren des Körpers des Aspiranten und ziehen wiederum göttliche Kräfte des Kosmos zu sich selbst an. Vedische Mantras sind so außergewöhnlich und wissenschaftlich miteinander verwoben, dass, wenn sie methodisch gesungen werden, sich treffend spezielle Schwingungen im Raum füllen. Genau wie im Kosmos befinden sich alle göttlichen Kräfte auf die gleiche Weise im Mikrokosmos (menschlichen Körper), dessen spezielle Zentren entworfen sind.

Sie müssen verschiedene Preise vergleichen, damit Sie die richtige Entscheidung treffen können. Sie müssen sicherstellen, dass der von Ihnen gewählte Meditationsretreat Gebühren und Pakete bietet, die in jeder Hinsicht recht gut sind. Sie können sich sogar für diejenigen entscheiden, die persönliche Kochkurse anbieten, damit Sie Ihre Hobbys weiterentwickeln können. Es ist äußerst wichtig, Reiki-Meditations-Retreats in Betracht zu ziehen, die Ihnen immer mehr Abgeschiedenheit vom geschäftigen Leben bieten. Sie können sich sogar für inländische Optionen entscheiden, da diese Ihnen dabei helfen, unterwegs gute Ergebnisse zu erzielen.

Traumatische Unfälle oder schwere Operationen bei jungen Menschen können die gleichen chronischen Muskelkontraktionen verursachen, die bei älteren Erwachsenen fälschlicherweise auf das Altern zurückgeführt werden: zum Beispiel skoliotisches Kippen des Rumpfes, ein leichtes Hinken oder chronische nicht diagnostizierbare Schmerzen, die während des restlichen Lebens nie verschwinden Leben. Und es ist in erster Linie dieses Ereignis und seine sekundären Auswirkungen, die wir fälschlicherweise als "älter werden" betrachten. Kinder, die in gestörten Familiensituationen oder in anderen ängstlichen Umgebungen wie dem Krieg aufwachsen, zeigen Symptome von SMA: versunkene Brust, dauerhaft erhobene Schultern, hypergekrümmte Hälse. Es kann und kann jederzeit auftreten – von der Kindheit an. Aber SMA hat überhaupt nichts mit dem Alter zu tun.

Es ist ein spiritueller Bewusstseinszustand. In dieser Phase sind Sie sich der äußeren Umgebung überhaupt nicht bewusst. Diese Phase ist als "Samadhi" bekannt. Wenn Sie sich vollständig von der äußeren Umgebung lösen, neigen Sie dazu, sich in eine Phase zu begeben, in der Sie sich mit dem Allmächtigen verbinden. Diese Stufen sind miteinander verbunden. Ihre Sinne spüren nicht das Bedürfnis nach Nahrung, Wasser oder Luxus. Wenn Sie nur in der sechsten Stufe erfolgreich sind, können Sie in der siebten Stufe erfolgreich sein und dann die achte Stufe erreichen.